Bourboulenc

Bourboulenc

Weiße Rebsorte mit unklarer Herkunft (möglicherweise Griechenland ) mit einer großen Zahl von Synonymen (Berlou, Blanquette, Bourboulenque u.v.a.)
Sie wird schon seit Jahrhunderten in Südfrankreich in den Regionen Provence, Languedoc-Roussillon und Rhône angebaut,  wird aber außer in den ausgeprägt meeresduftigen Weißweinen von La Clape (s. Weißweine von Chateau d’Anglès) im Languedoc nur selten als vorherrschende Sorte angebaut.
An der südlichen Rhône kommt sie nur schwer zu voller Reife, und die dichten Trauben mit großen Beeren machen die Sorte in schwierigen Jahren fäuleanfällig.


Quelle: Jancis Robinson ‚Rebsorten und ihre Weine‘ Hallwag