Pinot Meunier

Pinot Meunier

Pinot Meunier oder Schwarzriesling

 

Die in Frankreich sehr verbreitete Rebsorte verdankt ihren Namen der Tatsache, dass ihre Blätter an der Unterseite wie mit Mehl bestaubt aussehen, in Deutschland heißt sie Müllerrebe oder auch Schwarzriesling.

Der Pinot Meunier treibt spät aus und reift früher als der spät austreibende, deshalb frostgefährdete Pinot Noir.

In der Champagne ergänzt der Meunier traditionell die gewichtige Pinot Noir-Rebe und die Finesse des Chardonnay mit angenehmer Fruchtigkeit und bringt daüber hinaus zuverlässige Erträge wenn auch weniger Farbpigmente.