Primäraromen

Primäraromen

Primäraromen

 

Aromen, i.d.R. Fruchtaromen, die in jungen Weinen und nach kurzer Maischestandzeit vorherrschen.

Im Laufe der Zeit, des Ausbaus, verändert sich das Aromenspektrum durch Reaktion der Aromastoffe mit Alkohol und Säuren im Wein; dies geschieht bei Premiumweinen, die eine längere Reifung erfahren.

In jüngster Zeit wenden qualitätsbewußte Winzer dieses Verfahren wieder für ihre besten Lagenweine ein.