Weine

Französische Weine

Sowohl qualitativ wie quantitativ ist Frankreich eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete, nach Italien zweitgrößter Weinerzeuger weltweit (Gesamtanbaufläche ca. 900.000 ha, Gesamtproduktion ca. 45 mio. hl).

Unsere Weine aus Frankreich stammen von 'Vignerons Indépendants', aus den wichtigsten Gebieten, in allen Farben und Ausbauarten.

Weine aus Italien

 

Der Weinbau in Italien ist fester Bestandteil des Alltagslebens und ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor (Gesamtfläche ca. 700.000 ha, Gesamtproduktion 49 mio. hl).

Italien gehört zu den wichtigsten europäischen Weinproduzenten. Nahezu 40 % der erzeugten Weine sind DOC- oder DOCG-Weine

(Denominazione di Origine Controllata e Garantita - 'kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung - Flaschen müssen im Anbaugebiet gefüllt werden), d.h. streng kontrollierte Weine mit Ursprunsbezeichnung und gehobener Qualität.

Wir haben uns auf das nördliche Italien beschränkt und hier z.Z. nur auf einige typische Weine bzw. Weingüter aus dem Valpolicella und Prosecco-Gebiet.

 


Wir haben für Sie Weine aus den wichtigsten und bekanntesten Anbaugebiten ausgewählt, mit Rebsorten, die für die Regionen oder Appellationen repräsentativ und typisch sind. Darüber hinaus möchten wir Sie mit dem Ausbau der Weine, ob im Tank, großen Faß oder Barriquwe vetraut machen.

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl.

Wir wollen Ihnen nicht den tausendsten Chardonnay, Cabernet oder Pinot Noir anbieten, sondern eine repräsentative, komprimierte Auswahl - dazu von Zeit zu Zeit was Neues - , die diese Weinwelt abbildet. Wir haben Wert auf Weine im mittleren Preissegment gelegt, mit einem guten Qualitäts-Preisverhältnis, die durchaus mit großen Weinen/Namen mithalten können.

Zur besseren Orientierung kann man Frankreich weintechnisch in vier Segmente oder Quadranten einteilen, s. dazu auch unser Glossar mit 'Rebsortenverteilung in Frnkreich':

- der Nordosten und Osten mit Champagne, Elsaß und Burgund, die Loire in der Mitte , der Südosten mit Rhône und Provence, der Süden oder 'Midi' mit Languedoc bis zum Roussillon und der spanischen Grenze, der Südwesten mit Cahors, Irouleguy und natürlich Bordeaux, neben vielen anderen Appellationen, die ebenfallls bedeutende Weine hervorbringen; es hängt ganz allein vom Terroir, den Rebsorten und Ertrag, dem Klima, Ausbau und der Handschrift des Winzers und seinem Können und Engagement ab.

Typische Rebsorten für das Bordaux sind der Cabernet Sauvignon und Merlot, für den Südwesten die Malbec - und Tannat-Reben, an der Rhône herrscht die Grenache, neben Syrah und Mourvèdre vor, an der Loire der duftige Sauvignon blanc. In Burgund steht der Pinot Noir bei Rot- und Chardonnay bei Weißweinen im Vordergrund.

Diese beiden Rebsorten finden sich auch in der Champagne, dazu die Pinot Meunier-Rebe (zu deutsch 'Schwarzriesling'.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
31 - 32 von 32 Ergebnissen

Neu Les Ultimes rouge - Domaine de la Citadelle

Rebsorten: 60% Syrah, 40% Cabernet Sauvignon

 

45,40 *
1 l = 60,53 €
Auf Lager
Lieferfrist 1-3 Tage

'Hallucinant' Chateau Moyau AOC Languedoc La Clape

 

 

62,81 *
1 l = 83,75 €
Auf Lager
Lieferfrist 1-3 Tage
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
31 - 32 von 32 Ergebnissen